Sitemap Impressum        

Allgemeines zur storagement-Einführung

Bei der Einführung von storagement gehen wir mit Ihnen folgenden Weg:

  1. Die endgültige Systemkonfiguration wird ermittelt, evt. vor der Vergabe. Dies kann der Anwender selbst erledigen oder unsere Spezialisten damit beauftragen.
  2. Zur genauen Definition der evtl. individuellen Anteile (Sonderbausteine) wird ein Pflichtenheft oder DV-Feinkonzept benötigt. Das Pflichtenheft wird gemeinsam verabschiedet.
  3. Konfiguration und ggf. Programmierung von Sonderbausteinen erfolgt in unserem Hause.
  4. Integration und Test des Gesamt-Systems erfolgen ebenfalls in unserem Hause.
  5. Werksabnahme anhand des Pflichtenheftes in unserem Hause, falls gewünscht.
  6. Installation und Schnittstellen-Integration bei Ihnen vor Ort.
  7. Laufender Support mit Hotline und Software-Updates, 24-Stunden-Service möglich.

Unser detaillierter Leitfaden zur Einführung von Lagermanagement-Systemen hilft Ihnen, den benötigten Aufwand und die anfallenden Kosten für Software, Hardware und Beratung zu beurteilen.
Newsletter


 

 


Valid XHTML 1.0 Transitional